20 km Die größten Probleme angehen. Das östliche Becken ist heute vollständig ausgetrocknet. Trotz dieses Erfolgs entspricht das aber nicht einmal mehr einem Zehntel der ehemaligen Größe des gesamten Sees. Wir sind auch ins neue Dorf gezogen, weil dort alle hin sind. 1993 war der Fonds zur Rettung des Aralsees von den fünf zentralasiatischen Anrainerstaaten der Aralsee-Zuflüsse für eine bessere Koordination untereinander gegründet worden. Mit 50, 60 Kilometern pro Stunde geht es über das gefrorene Wasser des kleinen Aralsees in Kasachstan: die Fischer auf ihren Lasten-Mopeds –und ich im hölzernen Seitenwagen. Das Vieh hatte rund ums Dorf alles kahl gefressen. ", Zauresh Alimbetova ist die Chefin des Naturreservats Barsakelmes: einst eine Insel, nun Wüste. _____ 7. 1993 oder 1994 haben wir das zweite Haus gebaut und Mitte der 50er-Jahre das alte. Solange das Kästchen blau umrandet ist, ist alles in Ordnung. _____ 9.Welche Auswirkungen hat speziell der steigende Salzgehalt des Aralsees? Von dort rauscht das Wasser durch das Wehr in Richtung Süden. Die nehmen uns unser Wasser weg. Zwei alte Lastenkräne ragen in den Himmel. Dieses Wasser fehlt am Aralsee. "Für mich als Mensch mit Herz und Verstand ist das unheimlich traurig. [inspic=593,,,0] Einst war der Aralsee der viertgrößte See der Erde. Als in den 60er-Jahren das Wasser begann zu verschwinden, wuchs die Insel Barsakelmes zunächst, bis sie sich schließlich ganz mit dem Festland vereinigte. 31m tief. Der Aralsee war einst der viertgrösste See der Erde. 2005 nahm der Kokaral-Damm seinen Betrieb auf, finanziert durch die Weltbank. Und hier unter diesen Dünen stehen ganze Häuser und Bäume, und alle Nachbarn sind weggezogen deshalb. Lange als Museum genutzt, wurde sie im vergangenen Sommer wieder in eine Moschee umgewandelt. Der Aralsee wird hauptsächlich von den Flüssen Amudarja und Syrdarja gespeist. Ein durchaus realistisches Szenario. Zum einen ist das der Amu-Darja, er entspringt im Pamir-Gebirge (7495 m), und zum anderen der Syr-Darja, er entspringt in den Ausläufern des Tienschan (7440 m). (Edda Schlager). Es geht zum Kokaral-Damm, einem 13 Kilometer langen Staudamm, der das Wasser des Zuflusses Syrdarja aufstaut und verhindert, dass es in der Wüste versickert. Hier sollen Renaturierungsmaßnahmen mehr Laich- und Brutgebiete für Fische und Wasservögel schaffen. Und bis heute verschärft sich das Problem. Wie sah es früher am Aralsee aus? Heute liegt das Ufer des Sees 90 Kilometer entfernt. Vor uns liegt eine weite mit Schnee bedeckte Ebene. Dazu müssen sie mittlerweile wieder weit fahren. In diesem Jahr sei der Fang insgesamt nicht so gut gewesen, erzählt der 49-Jährige, der den Aralsee – wie alle hier – nur "das Meer" nennt. Aber wir brauchen Kamele, Pferde, Kühe – wir wollen Milch trinken und ohne Fleisch können wir nicht leben. Mensch-Umwelt-Probleme, die sich aus nicht-nachhaltigen Entwicklungsprozessen ergeben. Dann verschwand das Wasser und die Wanderdünen kamen. Wo einst Fischerboote ausliefen, ist jetzt Wüste. Das größte Problem der Bewohner der Deltaregion ist auch längst nicht mehr das Wasser des Aralsees, sondern ihr tägliches Trinkwasser. Weg! Ihre Wunsch-Weltzeit 2020 - Es geht zum Aralsee! Seine beiden einzigen Zuflüsse, der Amudarja und der Syrdarja, die im Hochgebirge in den Nachbarländern Tadschikistan und Kirgistan rund 2000 Kilometer vom Aralsee entfernt entspringen, kamen nur noch als Rinnsale an der Mündung an. Gerade deshalb ist diese Problematik so aktuell. Der Aralsee, der ehemals viertgrößte Binnensee der Welt, trocknet immer weiter aus. Immerhin stieg die Größe der bewässerten Fläche 3-7000000 Hektar. Versuche zur Lösung des Problems und Abwendung der Katastrophe 7.1. Bisweilen nehmen die Sportler ihre gewalttätigen Trainer sogar noch in Schutz.Mehr. Zhasekenow ist Museumsdirektor in Aralsk. Unsinnige Projekte wie der Bau eines künstlichen Sees in der turkmenischen Wüste verschärfen das Problem zusätzlich. Das Aralsee-Syndrom steht stellvertretend für die verheerenden Folgen, die großtechnische Wasserbauprojekte haben können. Seit dieser Zeit das Problem Aralsee. "Natürlich sind wir Menschen daran schuld, weil unser Vieh den Boden kahl frisst. Dass das Ufer des kleinen Aralsees hier wieder zurückweicht, macht ihm Sorgen. Auf der Karte wird die Lage des Aralsees veranschaulicht . Eine Katastrophe für Umwelt und Menschen mit ein wenig Hoffnung. "Wir würden natürlich gerne den Ökotourismus entwickeln. Die beiden Zuflüsse des abflusslosen Salzwasser-sees, der Syrdarja und der Amudarja, berühren außerdem die Gebiete der Staaten Kirgistan, Über die Hälfte des Sees ist einfach verschwunden. Das früher fischreiche und salzarme Gewässer gilt inzwischen als biologisch tot. ", In diesem Haus wurde Nurbol Ussenow geboren. Erst 1991, nach dem Zerfall der Sowjetunion, kam das Thema an die russische Öffentlichkeit. Eine vergiftete Landschaft. Minus 20 Grad sind hier draußen, der Wind macht es gefühlt noch kälter. Ein wichtiger Grund dieser Schwankungen liegt darin, dass die beiden Zuflüsse über flache Schwemmlandterrassen flossen, so dass bereits geringe Veränderungen des Flussbettes große Wassermassen umlenken konnten. Selbst während der Perestrojka überging die sowjetische Regierung das Problem des Aralsees mit Schweigen, hielt Ausländer von Reisen in die Gegend ab. Als unsere Familie hierher gezogen ist, gab es noch gar keine Dünen. Der Salzgehalt des Aralsees hat sich stark erhöht, früher war er 1,6 Mal so hoch wie der des Meeres, jetzt ist er schon 2,4 Mal so hoch. Nurbols Ehefrau und seine Mutter kümmern sich um die Kinder und den 71-jährigen Vater, der mit chronischer Bronchitis seit Jahren bettlägerig ist. Nördlich des Staudamms liegen der kleine Aralsee und sein Zufluss Syrdarja. "Im Süden reicht das Wasser nicht. Daran ist das Netz befestigt, und alle sechs Meter ist ein Loch im Eis, sodass wir die Stange und das Netz weiterziehen können. Wir sind nur Fischer.". Trotzdem hat die UNESCO das Naturreservat 2016 aufgrund seiner Einmaligkeit zum Biosphärenreservat ernannt. Die seltenen Tiere wurden wieder umgesiedelt. Im Januar 2016 teilte man mit, man werde der Umsetzung des Projektes nur zustimmen, nachdem das Problem mit dem Erhalt des Aydar-Arnasay-Seensystems gelöst sei. ", Derzeit wird eine Machbarkeitsstudie vorbereitet, um die Bucht vor Aralsk wieder mit Wasser zu füllen. Beschreibe anhand von Klimadiagramm 1 das Klima in der Region um den Aralsee. Mit Weitblick – Die Rettung des Aralsees Lehrerhinweise Sachanalyse Der Aralsee – einst viertgrößter See der Erde – liegt in Zentralasien, auf den Staatsgebieten der Länder Kasachstan und Usbekistan. Eine echte Rückführung des Gebiets um den Aralsee auf den Zustand von 1960 halten fast alle Wissenschaftler für ausgeschlossen. (Edda Schlager). Létolle (1996: 195) meint, dass das „Problem der Baumwollerzeugung innerhalb des russischen Reiches, das den Hauptgrund für das Drama des Aralsees darstellt, im wesentlichen ein kapitalistisches“ war. Russische Ökologen sprachen damals von dem „ermordeten Aralsee“ oder dem „stillen Tschernobyl“. Die Wasserversorgung des Aralsees ist also fast komplett gestoppt. Wie viele ältere Menschen hier wünscht sich Zhasekenow, dass das Wasser Aralsk wieder erreichen möge. ... Ein weiteres Problem stellen die Kanäle dar, mit denen die Felder bewässert werden. Vorsichtig befreit er die silbern glänzenden Fische aus dem Netz: Brassen, Karpfen, Rapfen und ein großer Zander landen platschend auf einem Haufen. Folgen sind Probleme im natürlichen Kreislauf. Er ist aktuell im Durchschnitt ca. Skizze: Skizze: Der einstige Hafen der Stadt Aralsk lag teilweise 100 km von der Uferlinie des Kleinen Aralsees entfernt. Ursachen sind natürlich, biologischer und extern beeinflusster Art wie auch im wikipedia- Artikel beschrieben. Dank dieses Staudamms existiert der nördliche Aralsee.". Das ist nur noch so groß wie Mittelfranken. _____ 10. Die Facharbeit habe ich in 2 Bereiche unterteilt. Doch das "weltweit begehrte Event der Extraklasse" wird eine Nummer kleiner sein als sonst.Mehr, Misshandlungen scheinen im japanischen Spitzensport Alltag zu sein. Doch die fünf jungen Länder – nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion in einer schweren Wirtschaftskrise – hatten unterschiedliche Interessen. Aber jetzt gibt es nur noch kleine Fische. (Edda Schlager). Unter lautem Getöse strömen Unmengen von Wasser durch ein breites Wehr. Im Jahr 1989 spaltete sich die Aralsee in zwei isolierte Teich – Süd Aralsee, gehört zu Usbekistan und Nord Aralsee – Kasachstan. _____ 8. Darüber hinaus sind Bewässerungssysteme bei weitem nicht perfekt: die Norm viel zu hoch ist, und die Versalzung des Bodens fortschreitet. Einer von ihnen zieht langsam ein feinmaschiges Netz aus dem Wasser. Heute ist nur noch eine Restfläche von drei kleineren Seen übrig, die vermutlich in 10 Jahren völlig verschwunden sein werden. Ich muss auch fischen. Der Aralsee (45°N 60°O) liegt in Mittelasien im Tiefland von Turan in einer großen geologischen Depression umgeben von den Wüsten Kysilkum („roter Sand“) bzw. Rund fünf Kilometer vom Ufer entfernt halten wir. Der Wasserspiegel des Aralsees war seit Urzeiten immer wieder Schwankungen ausgesetzt. Mit einer Brigade aus Akespe geht er – wie die Fischer, die ich auf dem Eis getroffen habe – regelmäßig auf Fischzug. Dieses ist ein so genannter "abflussloser Raum", dessen Flüsse in Binnenmeere oder Seen entwässern. Hier sind eben keine Leute mehr gewesen, alle sind weggegangen. 6. Eine Vielzahl von wissenschaft-lichen und populären Publikationen beklagen die ökologischen Folgen des „verschwundenen Sees“ und zeichnen immer neue Bilder „ab-gemagerter� Geschichte und Erinnerung im Delta des Amudarja. Das langsame Austrocknen des Aralsees ist eine der größten menschengemachten Umweltkatastrophen der Welt. So begann der Treibsand zu wandern. (Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 10.12.2020), Ihre Wunsch-Weltzeit 2018 - Es geht nach Japan(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 29.11.2018), Ihre Wunsch-Weltzeit 2016 - Protest gegen Öl-Pipeline in North Dakota(Deutschlandfunk Kultur, Weltzeit, 22.12.2016). An den Unterläufen von Amudarja und Syrdarja in Kasachstan, Usbekistan und Turkmenistan wird seit Jahrzehnten intensive Landwirtschaft betrieben. Im … Für das Projekt wurden vor allem die Zuflüsse des Aralsees abgeschöpft, was die Versorgung des Sees mit ausreichend Wasser unterbrochen und zu den katastrophalen Veränderungen geführt hat. Zwei Kamele werden täglich gemolken. 3 Antworten Extertaler01515 20.09.2019, 16:16 ... Soviel ich weiss geht das meiste für Baumwolle drauf die billiger als in China zu produzieren ist!Aber generell halt Wassermangel! In Zentralasien braucht die Landwirtschaft enorm viel Wasser. Die Hauptzuflüsse sind traditionell die Flüsse Amudarja (vom Süden her kommend) und Syrdarja (vom Osten). In vier, fünf Jahren könnte es dann soweit sein, ist sich Bekniyaz sicher: "Nach Aralsk wird das Meer zurückkommen, aber hier südlich des Damms wird es kein Wasser mehr geben, dafür andere stabile Ökosysteme.". Mir tut unser Insel regelrecht leid. Mehrere Männer stehen hier um ein ein Meter breites Loch, das sie ins Eis gehackt haben. Die Frage, ob der Aralsee noch zu retten ist, kam von Hörer Christian. Er erholte sich jedoch jedes Mal, sobald der Fluss wieder in ihn mündete. Nachdem sie den Kokaral-Damm gebaut haben, war das toll. Der Aralsee war einst das viertgrößte Binnengewässer der Erde. Die Region des Aralsees leidet schon lange Zeit an der Überweidung der Steppen, durch die Viehherden der Nomaden [13]. Nutze dazu deinen Atlas. Mittlerweile verantwortet Alimbetova eine Gesamtfläche von rund 160.000 Hektar – halb so groß wie der kleine Aralsee – und alles Wüste. Asphaltstraßen gibt es hier längst nicht mehr, nur sandige Buckelpisten, die Fahrzeugen alles abverlangen. Immer wieder haben Übergriffe und auch Suizide für Aufsehen gesorgt. Die Wasserentnahme aus Flüssen wie der Syr Darya und Amu Darya wurde vor ihrer Ankunft im Delta ausgeübt. "Hier, sehen Sie diese Holzzäune? Bis 1996 hatte es ¾ seines Volumens an Wasser verloren, und der größte Teil der Bewohner gezwungen, das Gebiet zu verlassen. Bis heute fehlt es an einem länderübergreifenden Konzept und an der Bereitschaft, den Wasserkonsum einzuschränken. Lg Inhalt Ökokatastrophe in Zentralasien - Der verschwundene Aralsee könnte erst der Anfang sein. Das leere Hafenbecken in Aralsk. Boote auf dem Trockenen in einem Gebiet, das früher vom Wasser des Aralsees bedeckt war. Doch mindestens genauso problematisch sind die Substanzen, die es zurücklässt. Der Aralsee, einst der viertgrösste See der Welt, ist heute eine Salzwüste. Ziel muss es sein, ein zusammenhängendes Sumpfgebiet aus Wasserläufen, Schilfgebieten und Flussauen zu schaffen. Jener russische Forschungsreisende Butakow, so erzählt Bekniyaz per Funkgerät auf dem Weg, hatte 1850 die erste geografische Karte des Aralsees erstellt. Mittlerweile ist von der ehemals fruchtbaren Seit dem Bau des Kokaral-Damms kommt das Ufer des Aralsees jedes Jahr näher. Und wir hier merken, dass weniger Wasser ankommt. Hier war auch so ein Zaun. Das Hafenbecken ist leer. Beinahe 1000 Jahre galt die Hagia Sophia in Istanbul als prächtigste Kirche des christlichen Ostens. Das führte zu folgenden Problemen: Der Aralsee ist als Ökosystem tot und das was von ihm übrig geblieben ist, wird von Jahr zu Jahr weniger. Sogar in der karakalpakischen Hauptstadt Nukus ist der Zugang zu sauberem Wasser eingeschränkt. Die lagerten sich auf dem Seeboden ab und werden jetzt durch Staubstürme in die Luft geblasen. Erst jetzt sehe ich, dass es nicht nur dieses eine Eisloch gibt. Er hält 27 Kubikkilometer Wasser im nördlichen Aralsee. Yusup Kamalow ist Umweltaktivist und Vorsitzender der Vereinigung zur Rettung des Aralsees und des Flusses Amu Darja. Die Facharbeit habe ich in 2 Bereiche unterteilt. Eben zu jener Zeit, Anfang der 60er Jahre, begann das Verschwinden des Aralsees und die Region spürte, wie sehr JFK recht hatte. Rund zehn Tage sind sie dann unterwegs, leben vor Ort wie Wanderarbeiter. Auf dem NASA-Satellitenfoto wird die Verlandung des Aralsees sichtbar . Nur Fisch essen, das geht nicht. 65 Milliarden Dollar. Besonders sind die Probleme des Aralsees auch auf viele andere Gegenden der Welt anzuwenden. Das Aralsee-Syndrom Umweltdegradation durch großräumige Naturraumgestaltung Gezielte Eingriffe in den Wasserhaushalt wurden und werden vom Menschen zur Energiegewinnung, Nahrungs-mittelerzeugung, Hochwassersicherung und Wasserspeicherung vorgenommen. Ein Jahr hat das gehalten, dann im nächsten Jahr ist die Düne da drübergegangen. You can download the paper by clicking the button above. Innerhalb weniger Jahrzehnte schrumpfte die Wasserfläche immer weiter. Rund 25 Zentimeter dick ist die weißglitzernde Eisfläche. "Ich will, dass das wieder besser wird. Im Hafen der Millionenmetropole Sydney soll das Lichtspektakel steigen. Ordne die Lage des Aralsees in das Gradnetz der Erde ein. Bei meiner weiteren Erforschung und Auseinandersetzung mit diesem Thema, zu der ich im Kleinen mit meiner Facharbeit beitragen möchte, kann man vielleicht zu einem besseren Verständnis für die ökologischen Probleme unserer Erde gelangen. Lasernivellierungen der Felder bringen das Wasser gleichmäßiger und effizienter an die Wurzeln. Eigentlich sind das nur ein paar Holzplanken auf denen sonst die Netze und Fische liegen. Angekommen am Kokaral-Damm ist kaum vorstellbar, dass es hier zu wenig Wasser geben könnte. In diesem Jahr ist einfach weniger Wasser ins Meer geflossen. Welche Gegenmaßnamen werden getroffen um dem Aralsee zu helfen? 20 Meter sind so hoch wie ein Haus mit sieben Stockwerken. Künftig soll es eine Sumpflandschaft werden. Ein weiteres Problem ist die hohe Belastung des Flusswassers durch chemikalische Rückstände aus der Landwirtschaft und andere Gifte, die die beiden Flüsse mittransportieren. Mit desaströsen Folgen. (Edda Schlager). "Im Winter gab es den besten Fisch. 31m tief. Nun wollen Umweltschützer retten, was noch zu retten ist. Dank an alle, die mitgemacht haben! Die Überweidung hat zur Folge, dass die Vegetationsdecke stark geschädigt wurde. Über die Jahrtausende hinweg kam es immer wieder vor, dass einer von beiden seinen Lauf änderte und der See schrumpfte. Alle wissen darüber Bescheid, der Staat natürlich auch. Sputnik Die Austrocknung des Aralsees hat in den 1960er Jahren begonnen. Ich bin als Kind mit dem Schlitten hingefahren und hab den vollgeladen. Dieses Salz stammt zu einem beträchtlichen Teil von den landwirtschaftlich nutzbar gemachten Böden, in welchen es sich in früheren geologischen Zeitabschnitten in tieferen Schichten abgelagert hatte. Das Geburtshaus von Nurbol steht knietief im Sand. Ich habe noch einen dieser rostigen Fischkutter vor Augen, die malerisch und mahnend zugleich auf dem Trockenen in der Wüste lagen. "Man hat Zheyran-Gazellen, Saiga-Antilopen und Kulane auf die Insel gebracht. Der Aralsee Das Wasser aus dem Aralsee zwischen Usbekistan und Kasachstan (Bild oben) wurde 50 Jahre lang zum Bewässern riesiger Baumwollfelder verwendet. „Vergesst das Öl – denkt an das Wasser“, sagte 1962 US-Präsident John F. Kennedy. Die Leute müssen ja was essen. Ursachen sind Eingriffe des Menschen in das Ökosystem zur Gewinnung von Bewässerungsflächen für den Baumwollanbau. Die lassen dann das Wasser schrittweise ab, und langsamer als sonst kommt das dann auch bei uns an.". Der Aralsee ist ein abflussloser See in Mittelasien, der von den Strömen Amudarja und Syrdarja gespeist wird. Die Austrocknung des Sees hat verheerende Folgen für die ganze Region um den Aralsee. Ab den 1960ern wurde das ganz deutlich. F FR RE EI IE E S SC CH HU UL LE E B BR RE ED DE EL LE EM M Kurzbeschreibung der Syndrome globalen Wandels F FR RE EI IE E S SC CH HU UL LE E B BR RE ED DE EL LE EM M, Öko-faire Preise im Welthandelsregime: Wasser - natürliche Ressource, Handelsware und Menschenrecht, �ko-faire Preise im Welthandelsregime: Wasser - nat�rliche Ressource, Handelsware und Menschenrecht. Irgendwann habe ich es geschnallt. Das wird immer mehr zum Problem. Das Reservat fängt ja gerade erst an, sich zu entwickeln. Gebe ich sie ordnungsgemäß ein, dann kommt immer der Hinweis „falsche Eingabe“. Das wäre schon eine gewaltige Achterbahnfahrt. 8. Auch bewirkten die heißen Sommer eine groß… In den letzten Jahrenzehnten seit 1950 ist er stark geschrumpft. Die Häuser sind dageblieben, gute Steinhäuser, aber die Leute sind weg.". Und auch die Länder am Oberlauf der Flüsse, Kirgistan und Tadschikistan, erheben Anspruch auf das Wasser, wie Hydrologe Bekniyaz erzählt. Eine politische oder eine Glaubensentscheidung?Mehr, Auch im Coronajahr wird es in Australien ein Silvesterfeuerwerk geben. Wo der einst war, ist inzwischen die weltweit jüngste Wüste entstanden: die Aralkum. Der 45-Jährige hat vier Kinder, das kleinste gerade ein paar Monate alt. Sie können ungehindert Salz aus dem Osten des Aralsees mit sich führen, weil dieses Becken hauptsächlich aus Ebenen besteht und kein Gebirge vorhanden ist, welches die Stürme aufhalten könnte. "Dieser Damm hier ist das wichtigste Bauwerk am Aralsee. Mein Guide ist Bolat Bekniyaz, Hydrologe und kasachischer Landesdirektor des Internationalen Fonds zur Rettung des Aralsees. Die Tiere haben das Wasser aus dem Aralsee getrunken, es gab genug Futter. Aber das ist kaum möglich. Was ist das Problem des Aralsees? Academia.edu no longer supports Internet Explorer. Selbst während der Perestrojka überging die sowjetische Regierung das Problem des Aralsees mit Schweigen, hielt Ausländer von Reisen in die Gegend ab. Ich selber war schon einmal hier im Dorf Akespe, vor acht Jahren. Besonders sind die Probleme des Aralsees auch auf viele andere Gegenden der Welt anzuwenden. Das langsame Austrocknen des Aralsees ist eine der größten menschengemachten Umweltkatastrophen der Welt. Entstanden ist der See vor zehntausend oder zwanzigtausend Jahren. Das KLEINE-TIGER-SYNDROM: … Aber das Problem der Überweidung ist in allen Steppen der Erde anzutreffen. Die Überweidung hat zur Folge, dass die Vegetationsdecke stark geschädigt wurde. Durch den geringeren Zufluss sank seitdem der Wasserspiegel des Sees kontinuierlich. Manchmal war das so viel, dass die Lagerhallen voll waren. Das Austrocknen des Aralsees wurde eine ökologische Katastrophe für ganz Zentralasien und fügte den Ländern der Region einen ernsthaften sozio-ökonomischen Schaden zu. Es geht eher darum, die … Aber wenn aus Syrdarja und Amudarja nichts mehr kommt, wird aus dem Aral ein einziger Salzschlammsee.". Der Aralsee stellt für Tier- und Pflanzenwelt und für die Menschen eine wichtige natürliche Lebensgrundlage dar. Von dort wurde vor allem Baumwolle hierher geliefert, mit den Kränen umgeladen und dann ging sie per Zug nach Alma-Ata, Shymkent oder in den Norden in die Textilfabriken.". Das Wasser aus dem Aralsee zwischen Usbekistan und Kasachstan (Bild oben) wurde 50 Jahre lang zum Bewässern riesiger Baumwollfelder verwendet. 80 Kilometer Luftlinie vom Kokaral-Damm entfernt, nordwestlich, genau auf der anderen Seite des kleinen Aralsees, bin ich zu Besuch bei Nurbol Ussenow im Dorf Akespe. Große Teile des Aralsees waren sehr flach, folglich reduzierte auch ein verhältnismäßig geringer Rückgang des Wasservolumens schnell seine Oberfläche. Die Region des Aralsees leidet schon lange Zeit an der Überweidung der Steppen, durch die Viehherden der Nomaden [13]. Nur aufgrund des Kokaral-Damms existiert der Kleine Aralsee weiterhin. Wie im Kapitel 5.2 dargestellt wird, ist das Problem aber nicht völlig einzigartig. Der Salzgehalt des Aralsees hat sich stark erhöht, früher war er 1,6 Mal so hoch wie der des Meeres, jetzt ist er schon 2,4 Mal so hoch. Die Bevölkerung in den Deltas der beiden Zuflüsse muß immer wieder Wassermangel hinnehmen und das, was als Wasser ankommt, hat erhebliche Mängel in der Qualität. Einst war er der viertgrößte See der Welt – mit einer Fläche von fast 70.000 Quadratkilometern – ähnlich groß wie Bayern. Rettung des Aralsees: Wird es bald wieder Wasser geben? Nurbol hält nicht nur Kamele und Pferde, er ist auch Fischer – so wie es sein Vater war. Er ist aktuell im Durchschnitt ca. Für mich war das ein Zeichen, dass es dem Aralsee langsam wieder besser geht. Von Zeit zu Zeit müsse das Wehr geöffnet werden, wenn der Wasserdruck auf den Damm zu groß sei. Die UNESCO hat das Schrumpfen des Aralsees ein Trauerspiel für die Umwelt genannt. Ursachen sind Eingriffe des Menschen in das Ökosystem zur Gewinnung von Bewässerungsflächen für den Baumwollanbau. Ein weiteres Problem ist der immer höher werdende Salzgehalt des Wassers in den Zuläufen des Aralsees. Askar Dzhumashev / Olaf Guenther / Thomas Loy: Aral Histories. Drei Häuser hat die Familie im vergangenen halben Jahrhundert gebaut. Exklusive Satellitenbilder zeigen, wie der Mensch ihn zu über 80 Prozent austrocknete. Einer wurde hier damals wieder vom Wasser umspült. Aber im Süden, wo das Wasser hinfließt, sei der See so flach, dass das Wasser verdunste und kein Fisch überlebe. Die Fischerbrigade hier besteht aus etwa fünf Männern, die sich den Fang teilen. Der Aralsee ist ein Endsee, der von zwei Zuflüssen, dem Amu-Darja und dem Syr-Darja, gespeist wird. Ein weiteres Problem sind die Stürme die über das Aralbecken toben. Hier war ja niemand mehr. Gerade deshalb ist diese Problematik so aktuell. Und es war ein so einmaliger Naturraum, dass hier große Säugetiere von der Roten Liste der gefährdeten Arten angesiedelt wurden. Vom Fischfang lebte einst eine ganze Region. Bei der künstlichen Bewässerung der Felder wird das Salz aus dem Boden gelöst. Um das ganz deutlich zu machen: 90% des Aralsees sind seit den 1960ern bis heute verschwunden. Ich bin ganz sicher, dass es Liebhaber gibt, die die Vögel, den Syrdarja und das Meer hier gerne anschauen würden.". Mit Salz gesättigter Aralsee-Boden Dass sich bei uns die Temperaturen ab und zu um Bruchteile von Celsiusgraden ändern, ist bei all dem noch das geringste Problem. Warum, erzählt Nurbol eine halbe Stunde später, als er mir das Dorf zeigt, in dem seine Familie früher gewohnt hat: "Das ist unser zweites Haus, das ist das erste, da war der Dorfladen. So wird das Versickern des Wassers in den Bewässerungsgräben mit Folienauskleidungen verhindert, was gleichzeitig das Herausspülen des Untergrundsalzes eindämmt. Die Entwicklung (Schrumpfung) des Aralsees ist eng mit der Entwicklung (Niedergang) … 20 Meter sind so hoch wie ein Haus mit sieben Stockwerken. Warm eingepackt: Reporterin Edda Schlager mit Fischern unterwegs auf dem Kleinen Aralsee. Sorry, preview is currently unavailable. Das Wasservolumen des Aralsees hat sich um 70% verringert. Nur noch rund 33.000 Menschen wohnen hier. ", Durch Eislöcher hindurch fangen Fischer auf dem zugefrorenen Aralsee ihren Fisch. Deshalb kommt hier nichts mehr an. Das Problem liegt woanders. Ihnen werden seit der Stalinära (1929–1953) große Wassermengen für die künstliche Bewässerung riesiger Anbauflächen für Baumwolle in Kasachstan und Usbekistan entnommen. (Edda Schlager). Sein Dorf Akespe lag am Aralsee. Weil es dort kaum regnet, sank der Wasserspiegel des Aralsees um über 20 Meter! ", Schiffe, aber kein Wasser: Museumsdirektor Madi Zhasekenow am früheren Hafen von Aralsk. Das betrifft ein riesiges Gebiet, das deutlich größer ist als der nördliche Aralsee.". Nun sitze ich hier: Dick eingepackt, mit dem Rücken zur Fahrtrichtung und mit einer geborgten Wattejacke unter dem Hintern, damit ich es bequem habe.

Usedom Strand Zinnowitz, Schulamt Darmstadt Telefonnummer, Decathlon Orao 100, Bunte Häuser Innsbruck Adresse, Uni Mainz Jura Schwerpunkt, 2 Weltkrieg Amberg, Polnische Mädchen Namen Mit J, Berlin Mark Hotel, Reis Gemüse-pfanne Vegetarisch, Barmherzige Schwestern Linz ärzte, Was Ist Das Problem Des Aralsees,