Fritzbox = Telefonie sowie einige von Dir genannten Funktionen halt als Client. Sehr elegant, sehr empfehlenswert!!!! Gruß Welche Einstellungen muss ich am Modem direkt festlegen, wenn ich es das erste mal betreibe. Wenn der Server in einem Netz hinter dem USG hängt (untagged?) Wenn ich es für jemand anderen einrichte, mache ich es so wie er will. device=eth1 Hab selbst noch nie ein USG eingerichtet aber einige andere Router und die Basics sind überall gleich. Ich habe mir einige Videos noch gestern Abend angeschaut und bin echt begeistert. Hallo Dominik, Hardware-Offload etc. Naja, ich weiß mir ja zu helfen. Danke erstmal für schnelle Rückmeldung. Zumindest in der Theorie – wie bereits erwähnt: Lösung 3 habe ich nicht im Einsatz.. Dass DynDNS funktioniert ist klar, der Service könnte ja auf einem beliebigen Gerät im internen Netz laufen (vor vielen, vielen Jahren hat das Mal ein Programm auf meinem Desktop-Rechner erledigt). UniFi AP AC. Kriterien waren: Kein doppeltes NAT, geht da im Bridge Mode. Möchte aber ungern noch ein extra Modem kaufen.. Habe nun folgendes gesehen: Der Tunnel aus dem neuen Netz (192.168.20.5 = QNAP) zu einem entfernten NAS (192.168.11.5 | NAS Site2) funktioniert aus dem Stand. Ist damit auch schon sicher das NAT in der USG deaktiviert oder gibt es dafür noch einen andere Testmöglichkeit? Da die Option Angeschlossene Netzwerkgeräte dürfen zusätzlich ihre eigene Internetverbindung aufbauen (nicht empfohlen) bei der FritzBox 7490 v7.11 zur Auswahl steht, gibt es dafür – Stand heute – keinen Grund. Aus dem Test kannst du jedoch nicht schließen ob NAT deaktiviert ist. Hallo Martin, Den Punkt mit dem “Quell-Typ: IP-Adresse (im Beispiel 192.168.0.201)” verstehe ich nicht. Gruß. Was ich verstehe, in deinem gewählten Setup, hast du ein Gerät/Hersteller weniger und bist ISP konform. Ich habe ein VDSL-Modem davorgesetzt, um doppeltes NAT zu vermeiden. , Yeah dieses Jahr gibts hier Glasfaser aus Hohenwestedt. in meinen Augen die beste Wahl. habe mir zuhause angefangen Unfi Komponenten einzusetzten und spiele mit dem Gedanken die Fritzbox weiter zu degradieren. Das sollte in etwa dem entsprechen, was du dir gewünscht hast – wenn ich dich richtig verstanden habe. Möglicherweise löst Google-DNS die für die Telefonie benötigten Adressen von Registrar und VOIP-Proxy anders auf als die DNS vom Provider. Problematisch ist Mode 3. Ein VPN Tunnel direkt auf das USG benötigt das USG nicht zwingend im Exposed Host Modus in der FritzBox sondern nur ein Portforwarding der relevanten Ports von der FritzBox zum USG. Das ist unabhängig vom Browser nur die Fehlermeldung ist eine andere. Der US-24-500W und die AP-AC-Pro/HD sind schon gesetzt. Vorschlag: wenn der Rest funktioniert und du dann IPv6 im USG aktiv hast, aber es nicht "automatisch" macht was du willst, kannst du die Frage konkretisieren. habe es genau nach Anleitung konfiguriert . Hallo, Da bei mir zu Hause Stahlbetonwände sind, habe ich mir 2 Unifi Access Points, 1x AC-LR und AC-Lite zugelegt und seitdem absolut keine WLAN Probleme mehr. Insbesondere wenn ich auch noch ein Video dazu machen. Zu den Problempost’s in Deinen Beiträge, dass sich die IP-Adresse des USG nicht ändern lässt kann ich mitteilen, dass es bei mir geklappt hat. Momentan gibt’s die Zwangstrennung bei mir immer um ca. Hallo Martin! Leider habe ich bisher nur Ausfälle und wollte nun nochmal von vorne starten. Altbauvilla, 2. Da wird es bestimmt noch schwerer mit einem einzelnen Modem + USG… . Ich finde es nicht doof. Soweit klappt auch bei mir alles nur kann ich per FritzVPN nicht auf mein Netzwerk hinter dem USG zugreifen und ich finde den Fehler nicht. USG ist installiert, FritzBox läuft, ich bin wieder am Netz Dank Deines tollen Blogs! Jetzt scheitert der Zugriff. Matze, vielen Dank für die Rückmeldung, sollte Janusch heute Zeit haben, werde ich das Video dazu ASAP veröffentlichen . Hat bei mir über die Jahre null Probleme verursacht. Wie soll das USG die auch sehen. Hast Du einen Tipp parat, wie ich WiFi-Calling auch hinter dem USG nutzen kann? Prinzipiell ist es unproblematisch das UniFi Security Gateway (USG) hinter einer FRITZ!Box zu betreiben. Die Fritzbox hat intern die 192.168.10.1 im 255.255.255.0 Subnetz und ist DHCP-Server. Viele Grüße und vielleicht hast du ein Tipp für mich, Das USG hängt am WAN port mit der Fritzbox zusammen und am LAN Port hängt der Uplink zu den Clients dahinter. Vielen Dank für den Artikel mit dem sudo-Tipp für WinSCP. Der UniFi Controller bietet über eine JSON-Datei die Möglichkeit das Security Gateway über das, was mit der grafischen Oberfläche einstellbar ist, hinaus zu konfigurieren. Gibt dem USG auch eine IP aus dem Segment auf dem WAN interface (eth0). 6. vielen Dank! Hallo zusammen, Achtung um mit dem Hotspotmanager zu arbeiten, über die UniFi Network App bei Hotspot einen Nutzer anlegen, diesen dann zum connect der Horspot App nutzen. 0 0 MASQUERADE all -- * eth0 0.0.0.0/0 0.0.0.0/0 match-set guest_network src /* NAT-6003 */ Jetzt sollte ich mich mal an die USG wagen. Du könntest dem ganzen Subnetz der Fritzbox den Zugriff in der USG Firewall erlauben (erleichtert auch die Portforwardings). vielen Dank für die schnelle Antwort! Am LAN1 hängt der UAC-LR und stellt WLAN zur Verfügung. Nicht, dass die Probleme meines gestrigen Scheiterns an den vielen Updates lag, die sämtlich Geräte gestern mehr oder weniger gut überstanden haben. ===== Hallo Dominik, – USG hinter FB ausprobiert, weil neugierig: An LAN1 hat USG ja die fixe Adresse 192.168.1.1. 8 * * * Bin auch Unitymedia Privat Kunde mit IPv6 DS Lite, nach etlichen Recherchen in den letzten Tagen, musste ich feststellen, das es leider keine aktuelle Modems gibt, nur ältere Cisco Modems mit 8/4 Kanäle, und die AVM 6490 lässt sich ja leider nicht in den Bridge Modus setzten. Gruß Thomas. Staticip, PPPOE, oder DHCP, Leider funktioniert meine IP-Telefonie via FB7490 aktuell noch nicht. Drucker: 192.168.10.19, Vielen dank vorab für deine Unterstützung Und ja das reicht, da es kein doppel NAT geben kann. Weg die Session am DSLAM des Providers geht und das schlimmste kommt zum schluss “NGN ” die VoIP Session wird vom Provider Obwohl…. Habe ich das richtig verstanden, dass das Gateaway Dual-WAN unterstützt? IP-Adresse der FritzBox ändern: Wenn ich dich richtig verstehe, willst du die IP deiner FritzBox von 192.168.1.1 auf 192.168.0.1 ändern, dann das USG so einstellen, dass es Adressen aus dem Netz 192.168.1.0 verteilt, damit du deine Clients nicht anpassen musst. (nur Theorie habe ich selbst noch nicht versucht sollte aber funktionieren schließlich hat die USG ja 2 WAN Ports und das Modem meist ebenfalls mehr als einen falls ein eigenes VLAN für die Einwahl benötigt wird. weiß jemand zufällig, wo das richtige Verzeichniss für das config.gateway.json auf der Unifi DreamMachine sich befindet, die ja auch den Controller beinhaltet. erstmal vielen Dank für die Anleitung. Für wen und wann lohnt sich das USG-PRO-4? putty) auf dem USG ein und führe folgende Befehle aus: Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Und alle scheitern daran, das NAT auf dem USG auszuschalten…. Einige Konzepte von IPv6 unterscheiden sich doch deutlich von IPv4 und auch die Firewall kann nicht 1:1 übernommen werden. drwxr-x--- 3 unifi unifi 4096 Sep 26 21:44 tmp Oder geht das Abschalten über den Weg nur in Verbindung mit einem Cloud-Key? Da die FritzBox auch eine interne ISDN Anlage bedient, wäre der einfachste Weg, dass du sie – wenn sie nicht “vor” dem USG hängen soll, dahinter nimmst. @dominic: Danke erstmal für die tollen Videos. Versuche jetzt seit 2 Tagen das ganze nachzuvollziehen, klappt aber irgendwie nicht. in der Regel läuft es auch sofort. Auf die Idee, dass die Ports sich unterschiedlich verhalten, muss man erst mal kommen. Frage: Ist die geplante Konfiguration grundsätzlich möglich / sinnvoll? so generell bin ich mit der Lösung zufrieden. die Datei config.gateway.json vorbereitet. In diesem Adressbereich sind ca. deine Route in der FritzBox zeigt auf “192.168.1.20” – es sollte aber die IP sein, die das USG im Netz der FritzBox (bei dir: 192.168.178.0/24) bekommt. Also entweder gute Anleitung oder doch ein Modem. Das Netz wurde i.d.Zwischenzeit um 3 VLAN erweitert. Hast du versucht das Verzeichnis mit dem temporären Aktivieren des Gästeportals anzulegen? Die Konfiguration war dank Deiner Videos kein Problem. Was meinst Du mit Fritzbox als Default Route im Drucker einrichten? Schleierhaft ist mir aber auch hier, wie das funktionieren kann. 192.168.0.0 255.255.0.0 über Gateway 10.10.10.1 Bei Mobilfunk Routern kriegt ja leider immer das Gerät selber die öffentliche IP und Einstellmöglichkeiten … Im USG müsste ja Port 7000 auf jeden Fall auf die IP 192.168.10.100 weitergeleitet werden, sonst macht es ja eigentlich keinen Sinn. Wie kann ich diese wieder resetten oder wie komme ich an das PW ran? Anschließend kommt man beim http-Aufruf von USG-3P auf die Fritzbox. Sollte es dir zu umständlich sein, kannst du die Regel aus dem Beitrag auch so anpassen, dass anstelle einer definierten IP (z. Wenn nicht, musst du von der FritzBox auf dein USG weiterleiten und auf dem USG eine 2. In ersterem landet Data (bei mir gab es da auch keinen Ordner Sites/default; das habe ich anlegen müssen). Den Rest (VPN, DHCP, DynDNS, Telefonie) würde zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. hast Antwort im Ubiquiti-Forum, bezüglich der Zwangstrennung bekommen. 192.168.200.254). Zu Nummer 1.: das ist doch schonmal für Kabel-Kunden ermutigend, das der Bridge Modus funktioniert – dann braucht man nicht zwangsweise einen neuen Router. und das war’s schon um wieder einen funktionierenden Internetzugang zu haben ohne doppeltes NAT? Leider habe ich im Ubiquiti Forum nicht ganz verstanden, wie es funktionieren soll. Einen “exposed host” brauchst du in keinem der Lösungsansätze. Vielendank. 3 x Vlan (377,102, 231) Zu deinen Fragen: Hallo Martin, Ich bekomme keinen Internetzugang an LAN1 Zumal sehr viele Themen genau auf meine persönliche Situation passen, vielen Dank dafür. Allerdings stehe ich jetzt vor einem weiteren Problem: Man hört keinen Ton. Falls mich jemand unterstützen kann – ich freue mich über eine Nachricht. Ich habe alles genauso eingerichtet, wie Du es im Video beim Synology Router beschrieben hast. Dann muss du den Zugriff aus dem FritzBox Netz in die Netze hinter dem USG in der Firewall des USG erlauben. gibt es denn keinen, der das gleiche Problem mit Netcologne hat? Mit Google-Bildersuche habe ich herausgefunden, dass es sich um die Genexis FiberXport OCG-1020m handeln muß. Fiber LAN USG WAN1 | USG LAN1 FritzBox IP-Client Mode? du hast natürlich Recht, mit “physisch” meinte ich natürlich auch physische Geräte. Was bedeutet “sehen” – kein Ping oder nicht mehr im Autodiscovery? der unorthodoxen Art der Adaptierung. Ich habe das Thema i.d. benutze das VOIP nicht und finde leider auch kein brauchbares Modem, deshalb wird’s dann wohl eine 6490 (24/8 Kanäle) oder ne 6430 (wenigstens 16/4 Kanäle) als Modem, ist dann halt leider so…, Schau mal das YT Video an. Schnell, modern und sicher soll es sein: Die Rede ist vom neusten VPN-Protokoll WireGuard, das von immer mehr VPN-Anbietern verwendet wird. Hänge ich die FB hinter das USG dann funktioniert alles. Ich habe bei mir Ports der FritzBox auf Geräte hinter dem USG weitergeleitet. Welche Vor- oder Nachteile hätte ich denn zu erwarten, wenn ich nur einen Switch hätte (der anhand von MAC-Adressen weiter'routet'), oder ich einen Router ohne NAT einsetze?-volker- Dieser Beitrag wurde von Volker S bearbeitet: 31. Es spielt keine Rolle, ob öffentliche oder private IP. Zudem fehlt mal eine gute Anleitung dafür, die meisten sprechen nur über den DrayTek, aber finde keine die nur über die FB und das USG spricht! Jan 9 13:27:00 06[IKE] IKE_SA remote-access[6] established between 192.168.178.20[192.168.178.20]…80.187.105.156[10.77.158.246] Der einzige Nachteil an dieser Lösung ist, dass er mit der aktuellen Firmware nicht provisioning-konsistent ist, d.h. Du nach jeder Änderung auf dem Controller, die das USG betreffen, die o.a. Netcologne -> Vigor (als Modem) -> USG (PPPOE) -> Unifi 16port Switch -> Fritzbox (VOIP) @Hoppel wie bist du mit dem SWN Anschluss zufrieden. (Aktiviert, Positionierung, Aktion, IPv4-Protokoll alle wie oben beschrieben). Hallo Martin, Logischerweise bin ich dann an diesem Port nicht ins Internet gekommen. Jetzt warte ich auf den Switch. Das kann auch ein PC erledigen. Hat bei mir auf Anhieb funktioniert. Abhängig vom Vertrag mit deinem Provider besteht jedoch die Möglichkeit, dass das zu zusätzlichen Kosten führen könnte. leider geht für mich nicht ganz hervor, auf welche Geräte du dich beziehst. erstmal vielen Dank für die tolle Anleitung! Ich kann es aufgreifen, wäre aber rein theoretisch. Fritzbox: 192.168.10.1 danke für die schneller Antwort!!! Wenn du bereits eine FritzBox im Einsatz hast, kannst du vor der Anschaffung/Installation deiner UniFi-Infrastruktur in Ruhe beobachten, welche IP-Adressen die FritzBox deinen VPN-Clients vergibt (im Idealfall lässt du alle in Frage kommenden VPN-Clients sich auf einmal anmelden). Ftth macht es möglich. Per CLI eingeloggt, ist zu erkennen, dass das USG gar keinen DNS hat. var/ Wenn du etwas zu offen konfigurierst, hast du am Ende Besuch, ohne es zu merken. Ich habe meine Adressvergabe noch einmal komplett neu aufgesetzt, danach hat es funktioniert. – Habe DHCP auf FB deaktiviert Meine Skills liegen zwar durchaus auch auf der CLI, allerdinge war ich von Anfang an ein Fan von “grafischer Benutzeroberfläche”, sprich, zu meinen Anfängen hieß die noch “Norton Commander”. Ohne WPA2-Enterprise, kannst du aber auch verschiedene SIDs über deine Access Points zur Verfügung stellen. set system task-scheduler task dynv6-update crontab-spec ’15 3 * * * ‘ Ist es sinnvoller bei einem Telekom Anschluss, sich zuerst ein Modem zu installieren, dann die USG und dann die Fritz Box als Telefonanlage für VoiP? Exposed Host für das USG wird für alle Ports auf seine zugewiesene IP (z.B. 3. Meine Fritzbox liegt auf 192.168.178.1 und mein USG WAN auf 192.168.178.3. Hallo Chris, Muss ich in der Fritzbox noch etwas zu VPN eintragen? wenn ich dich richtig verstehe, hattest du in der FritzBox bereits eine statische Route definiert, bevor du NAT im USG deaktiviert hattest? Glaube die haben aber keine Funktelefone , Ich habe soviel rumprobiert, bekomme es aber einfach nicht hin. ich habe für das IP-Netzwerk, das hinter dem USG liegt, eine statische Route in der Fritzbox eingerichtet. Da geht es um die Konfiguration eines “Port Control Protocol (PCP) Server” (https://www.iana.org/assignments/dhcpv6-parameters/dhcpv6-parameters.xhtml). Ist hier deine Methode vorzuziehen oder passt das mit DMZ auch ganz gut? Bzw. Bei mir ging alles und ich spiele eventuell inzwischen zu wenig . DNS im LAN-Netz funktioniert einwandfrei, allerdings scheint die USG dies nicht auf dem WAN-Port zur Verfügung zu stellen. VLAN10 10.10.0.0/24 (Corporate – Trusted) Die IPs der einzelnen Geräte sind auch beim alten geblieben und befinden sich im von der USG bereitgestellten (IPv4) Adressraum. Martin, Mein Controller hängt noch an der Fb. vielen Dank für Deine Rückmeldung. Nun wollte ich einen Schritt weiter gehen und den Controller auf eine NAS umziehen. Also alles „hervorragend“, wie der Controller behauptet. Nein, ich habe das NAT ausgeschaltet auf dem USG, wie im Blog beschrieben. Zur Zeit scheint Ubiquiti hier massive Probleme mit dem POE zu haben, im Forum berichten viele User über APs und Kameras, die durch Überspannung zerstört wurden. Kurz: UPnP ist nicht das Problem, sondern nach aktueller Analyse IGMP und SSDP. Würde so etwas gehen? IP ist natürlich nur ein Beispiel und den Port solltest du nach Möglichkeit auch ändern, wenn nicht bereits geschehen. ich habe deinen Config-Block in “pre”-Tags gesetzt, damit er dem entspricht, was du eingegeben hast. ich habe bei mir die /etc/hosts (C:\Windows\System32\drivers\etc\hosts) für den Zugriff per VPN gepflegt. Hallo Georg, Die Firewallregel ist dann “nur” dafür da, dass du mit der IP, die die Fritz!Box deinem VPN-Client gibt auch in die Netze hinter dem USG kommst. Configuration LAN Settings So weit reicht der Midnight Commander leider nicht. Grüße Peter. Wenn dein USG auch NAT macht passiert folgendes: Meine Lösung das doppelte NAT aufzulösen besteht darin, die FRITZ!Box in mein privates Netzwerk zu holen und als IP-Client zu degradieren und nur noch als IP-Telefonanlage laufen zu lassen. Ich weiss jedoch nicht, ob das vorher schon der Fall war. Möchte mich nur schonmal entsprechend vorbereiten. Hast du NAT im USG deaktviert, die Routen in der Fritz!Box eingerichtet und die Fritz!Box als Default-Route in deinem Drucker eingerichtet (wenn er per IP angesprochen wird)? IPv4-Netzwerk: 192.168.178.1 Aber wie bekomme ich das Logo von der Fritz Box auf den UniFi Controller (Karte). USG doppelt NAT ist aktiv, WLAN Clients können nicht ins WWW Ja, kannst du machen. – Freischaltung für Router von Drittherstellern -> Standardmäßig funktioniert wohl nur die Fritzbox von SWN. Ganz herzlichen Dank für deinen Artikel und auch deine schnelle Hilfe. Wenn die USG eine PPPoE Einwahl macht, kommst du auch nicht mehr in das Subnet der FB, dass geht nur im DHCP mode, dann müssen die Subnetze aber auch zwingend unterschiedlich sein. Danke und ein für deine Videos und Hilfe. Aber: Die IP des WAN-Anschluss deines USG muss aus 192.168.2.0/24 sein. – was ist mit der FB-Einstellung “Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben in die Zeit zwischen” ? Es gibt eine neue (Alpha, also Testversion – VORSICHT!!!) habe nach der o.g. Aber das unterstützt Unifi wohl (noch) nicht. Hallo Daniel, Einige Provider oder Anschlüsse mit DSL-Light vergeben auch am WAN-Port deines Routers (FritzBox) IPv4 Adressen aus privaten, nicht im Internet gerouteten Bereichen. Als Laie konnte ich mir damit betreffend meiner Diskstation wertvolle Tipps holen. Bei meinem Vorhaben, ein USG einzubinden, gehe ich wohl anders vor, als manche hier in der Runde es gemacht haben, denn ich habe kein USG herum liegen. Der Ordner “/usr/lib/unifi” ist der richtige -Ordner (UniFi – Where is ?). Ich würde es gerne wieder aktivieren. Meine CloudKey SW ist 5.4.14 . jeder “Sprung” zeigt an, dass du in ein neues IP-Netz kommst. So kannst du auf die json-Datei mit mc oder vi zugreifen. Super ! Allerdings bekomme ich die Telefonie nicht verbunden. bessere Lösung? Wenn ich in folgender Reihenfolge die Geräte angeschlossen habe/ Fritzbox/USG/Switch/Media Receiver so funktioniert das Entertain nicht gehst du aber das USG um und schließt du den Media Receiver direkt an die FRITZ!Box zum Beispiel an LAN 2 dann funktioniert das Entertain. Die drei Records habe ich bei Dynv6 eingetragen und sie werden auch täglich aktualisiert. traceroute to 8.8.8.8 (8.8.8.8), 30 hops max, 38 byte packets Ich habe Port 5060 sowie die Ports 7078-7097 weitergeleitet. 1 x Cloud Key Route auf der Fritzbox: Alle Pakete für das Netz “192.168.1.0/24” (USG LAN-Subnet) an die IP “192.168.34.250” (USG WAN-IP) schicken. Die IP des USG macht allerdings nur in speziellen Fällen (zum Beispiel: SSH Zugriff auf das USG per VPN) Sinn. und wohin zeigen die Default- und statischen Routen deiner Endgeräte, des USG und der FritzBox? Auch wenn es sich anders einstellen lässt, so funktionierte bei mir die Konstellation nicht. Eine genauere Anleitung für das erste Beispiel kann ich dir auf die Schnelle nicht geben, da ich bei mir Alternative 2 (NAT in USG deaktiviert) am Laufen habe. SSH lässt er nicht zu (SSH ist AN in der Weboberfläche) und im QNAP finde ich ehrlich gesagt nicht den Ort, wo die Datei hin muss. Du deaktivierst NAT für eth2 (in der Anleitung: eth0) und hast die FritzBox an WAN2 des USG angeschlossen (Anleitung: WAN1). Wenn ich im VPN bin, kann ich auf die FritzBox oberfläche zugreifen via IP oder fritz.box. Gruß 4 8 ms 8 ms 8 ms #anderer Hop Hilft dir das weiter? Interessant wären Schnelligkeit des Verbindungsaufbaus, und max Datendurchsatz, damit evtl ein weiter Pluspunkt zum Upgrade zum Unifi USG gegeben ist. ich bin mir nicht ganz sicher wie deine Konfiguration aussieht. bash verliert für mich dadurch einiges an Schrecken. Sie hat aber per abenteuerlicher Hotspot-Einstellung SSID und Passwort erhalten und bucht sich damit ein, wo immer ein 2,4MHz Netz sie rein läßt. sicherlich ist dir die Einrichtung gelungen. In der USG gibt es eine neue FW-Regel für WAN-IN wie laut Anleitung hier. IPv4-Adresse 192.168.178.200 auf meiner Fortigate kann ich bei der Policy vom Internen Netz nach Extern (WAN) das NAT deaktivieren. Dabei ist mir wohl der Fehler unterlaufen, der Fritzbox manuell den DHCP-Namen “USG-3P” gegeben zu haben. Zurzeit möchte ich nicht auf das Draytek Modem wechseln da ich dann wieder langsammers Internet habe. Hallo Martin, Subnetmask 255.255.255.0 Für den Fall, dass das Gerät, das als Exposed Host konfiguriert ist, Sicherheitslücken hat oder versehentlich ein unerwünschter Dienst darauf läuft, bietest du mehr Angriffsfläche als notwendig. In den verschwendetet 10 Tagen hätte ich 100 Firewalls konfigurieren und ausliefern können. 192.168.178.0/24 meint: Das Subnetz 192.168.178.0 mit der Subnetzmaske 255.255.255.0 (24 Bit), der Broadcast Adresse 192.168.178.255 und 254 Adressen für Endgeräte von 192.168.178.1 bis 192.168.178.254. Mit dem man Zeit und Termin gesteuerte Ereignisse einrichten kann. Das hat bei mir anstandslos funktioniert. Ich musste meine FRITZ!Box wieder zum Einsatz bringen sonst hat das Entertain nicht funktioniert. Also am besten den Controller mit CloudKit key laufen lassen. Aber wenn man im Controller sich ein Backup erstellen will (unabhängig von den Einstellungen) dann kommt ein ERROR. Beim Cloud Key liegt die Konfiguration hier: /usr/lib/unifi/data/sites/default Hallo, wunderbare Anleitung. Hoffe auch noch auf Glasfaser über Gemeindewerke Hohenwestedt (arbeiten mit Neumünster zusammen). Büro 8 Kabel ziehen, und das über lange Kabelwege, daher hatte ich es bis jetzt so gelöst, dass von der Fritzbox jeweils ein Kabel zu einem 8er Switch in ein Zimmer ging und von da aus an die Geräte. Im Büro ist auch der WLAN Drucker angebunden. Ich wollte jetzt auch noch das USG bei mir einbinden, damit ich irgendwann mal die FB bei mir ausrotten kann. Vielleicht hast Du ja eine zündende Idee. Vielen Dank für deine Antwort, ich hatte allerdings aus einem deiner Videos entnommen, dass zwar das Draytek Modem die Verbindung herstellt, diese aber über das USG konfiguriert wird und hatte daher angenommen, daß daher auch die Verbindungsdaten dort eingetragen werden müssen. Oh, was ist das für ein Mist! Hallo zusammen, ich bekomme meine VPN-Verbindung nicht aufgebaut. Zuvor ging mein VPN per Draytek -> USG -> L2TP tadellos. Muss ich vielleicht auf dem USG separate fw Regeln anlegen? Fritzbox macht bisher DHCP auf 192.168.178.xxx, Was ich gerne machen würde: Wo stelle ich meine DDNS – Adresse (Selfhost.bz) in Zukunft ein? Wenn nicht, wäre das eine mögliche Ursache. Die USG hat bereits eine Route ins 1er Netz, daher können alle Clients aus dem 34er Netz, über das USG auf das von der FritzBox verwalte Netz zugreifen (die Clients im 34er Netz bekommen vom USG die 34er Adresse des USG als Default-Route mitgeteilt). Also auch kein NAT. USG verbindet sich problemlos mit Internet und arbeitet auch als Router. Zur Sicherheit kannst du auch deine FritzBox und dein USG zurücksetzen. Hier gibt es einen “Mount Point” und “Volume from host”. Worüber ich erstaunt bin bei dieser Lösung, ist der Umstand, dass meine VPN Konfiguration von der Fritzbox immer noch funktioniert. Willst du deine FritzBox “offen” ins Internet stellen oder per VPN eine (dauerhafte/on demand-Verbindnug) in dein Netz aufbauen? Ich könnte das natürlich testen in dem ich die Datei für die USG lösche, aber dadurch habe ich nicht wirlich was gewonnen. Ich bekomme das USG einfach hinter meinem Router (Dlink) zum Laufen. Es muß, wie immer, wenn es dauerhaft eingereichtet sein soll, in die config.gateway.json dieses eingefügt werden: Die Neu-Verbindung geht so flott, dass es gerade mal ntpd merkt, dass die Verbindung gekappt ist, die Fritzbox-Telefonie merkt es nicht. Ich bekomme den Switch nicht eingebunden. Ich finde diese ganz gelungen und würde diese gerne weiterverwenden, um die Zeiten und das Internet-Kontingent für die Endgeräte meines Kindes zu steuern. bei DSL-Lite findet NAT für IPv4 bereits beim Provider statt. Einfach und schnell gelöst. Ich habe das Problem gefunden: Wenn ich die USG an LAN Port 1 oder 2 der Fritzbox anschliesse, habe ich 200-300 Mbit ins Internet. Das USG vergibt an alle Geräte, die in seinem Netz hängen, Adressen aus dem Netz 192.168.34.0. DynDNS mit der Fritzbox könnte auch bei Lösung 3 funktionieren. USG LAN Port: 192.168.1.1 und verteilt das Netz 192.168.1.0/24 musst du für den Zugriff aus den VLANs “hinter” dem USG in der Regel nichts konfigurieren, da per default nichts blockiert wird – ansonsten wäre die Regel bei “LAN eingehend” gut aufgehoben. wenn du NAT auf dem USG deaktivierst, kannst du für die IP Adressen hinter dem USG die Kindersicherung in der FritzBox aktivieren. Ein Netzwerkgerät hat in der Regel (Ausnahmen gibt es immer, gehen wir aber mal davon aus, dass es stimmt) für jedes Netzwerkinterface eine Regel, die besagt, dass Pakete, die an Zieladressen im Subnetz des Interface gehen, über dieses Interface das Gerät verlassen. Danke für die viele Information Deiner Beiträge. Mir hat deine Frage sehr geholfen, da ich das Problem einiger anderer Fragen beim aktuellen Beitrag wohl in der Vergangenheit nicht korrekt verstanden habe. Gerne weitere Hilfe-Hinweise. root@UniFi-CloudKey:/usr/lib/unifi/data# ls -al ich habe mir das Verhalten von Halo Destiny 2 etwas genauer angeschaut.

Was Fressen Uhus, Wohnung Mieten Zug Tutti, Michel Design Works Geschirrtücher, Zwangsabgabe 6 Buchstaben, Wirtshaus Am See Paderborn, Gondelbahn Celerina-marguns Preise, Dortmund Bibliothek Corona,