Ich hab das doppelte NAT (die JSON Datei oben) NICHT eingespielt, da es mich nicht stört und ich persönlich keinen enormen Sinn gesehen habe es zu tun; ggf. um dort Fernwartung zu machen. Ich muss wohl die nötigen Ports am USG freischalten. Habe im Vigor 2 VLANs eingerichtet mit VLAN10 für Data und VLAN20 mit Voice. Nämlich der Router, das Modem oder eben die FRITZ!Box (All-IP-Gerät) im Internet. Ich habe es fast aufgegeben. Bei mein tracert-Ergebnis sind die beiden ersten Punkte wie deine, hatte dies nur fälschlicherweise anders rum geschrieben. Es ist nur wichtig, dass das LAN und das WAN Segment bei … Ich habe dies testweise auf LAN2 durchgeführt mit dem Ergebnis, dass ich an diesem Port die gleiche öffentliche IP wie die FB selbst erhalten habe. das einfachste ist, du hast den Drucker im Netz hinter dem USG. leider war die Freude nur von kurzer Dauer, weil ich es nicht hinbekommen habe das meien Geräte auch per DHCP IPV6 Adressen bekommen. Alle Endgeräte erhalten ihre IP über DHCP. Fehler: “Anmeldung der Internetrufnummer xxx war nicht erfolgreich. Nachdem ich das festgestellt habe, habe ich mich nat. bin über den Unifi USG auf Deine Seite gestoßen. P.S. Gruß Thomas. Das habe ich versucht im Abschitt “Zugriff vom FRITZ!Box Subnet durch das Security Gateway in die anderen Subnets freigeben” zu beschreiben. Die Verbindung zwischen den Geräten im USG Netz und zur FritzBox funktioniert einwandfrei. Sorry. Wohngeschoss PANASONIC TV1 per WLAN an unify AP im WG, 3. nicht wie bei Dominik nutzen kann. Einmal von der FRITZ!Box und einmal vom Security Gateway. Eingang in die FB am WAN Port? Ich hoffe das ist ohne Bild einigermaßen vorstellbar…. Wenn du eine VPN Verbindung in das Netz deiner FritzBox aufbauen kannst, kommst du ohne Anpassungen in der Firewall des USG nicht in die Netze “hinter” dem USG. Hast du den Speedtest auf dem UniFi Controller regelmäßig laufen? Ich habe die erlaubten Ebenen für Antworten von 5 auf 10 angepasst, hoffe das hilft. Hallo Thomas, Hier sollte dann ein Ordner sites existieren in dem dann normalerweise default der richtige Ordner für config.gateway.json ist. Fritz!Box LAN: 192.168.1.2/24 Hat hier ggf. FritzBox: 192.168.100.2, feste IP, kein DHCP, kein DNS, kein WLAN, “nur” Telefonanlage, USG: WANHybrid-Router, 192.168.100.3/24, NAT-Regel 5999 aktiv (NAT deaktiviert), “dahinter” PiHole (192.168.200.x/24, UniFi APs und “alles andere”), PiHole: 192.168.200.x/24, DNS-Server, kein DHCP, “Bekommst du von der Telekom eine IPv6 Adresse und Prefix Delegation ist vom Provider unterstützt aber deine Clients/USG bekommen keine “korrekten” IPv6-Adressen” oder, “Bekommst du von der Telekom eine IPv6-Adresse, dein USG bekommt eine IPv6 Adresse mit dem Prefix des Providers und deine Clients bekommen auch korrekte Adressen aber können trotzdem keine Verbindung zu IPv6-Adressen im Internet aufbauen?”. Was für mich selbstverständlich ist, kommt beim Zuschauer nicht immer an. Nein. Das Usg hat als Ip 192.168.1.1. Ist ja auch etwas mühsam, weil die FB alle DHCP-Hosteinträge nach dem Abschalten von DHCP vergessen hat. Habe den Controller auch auf einem Mac neu installiert. Am AP UG soll auch die Fritzbox 7490 per Kabel angeschlossen sein und Hi Dominik, ne er steht frei in einem offenen Board. Auf der Fritzbox nutze ich Telefonie, VPN und der DynDNS Service für die Fritzbox. Mithilfe einer statischen IP-Route ermöglichen Sie allen Geräten in einem Netzwerk mit mehreren IP-Netzwerken (Subnetzen) den Internetzugang über die FRITZ!Box. – im Controller auf das USG klicken Denn der Kabelrouter macht NAT zwischen Internet und dem 192.168.0.er Netz und das USG macht NAT zwischen dem 0er Netz, welchem es mit der WAN Schnittstelle zugehört. wenn man den Bridge Modus aktiviert, funktioniert dann weiterhin das VOIP? Die ersten beiden Funktionen sind wesentlich, die 3. wohl kein Problem für USG, und die letzte von weniger Bedeutung. Die FB 7580 geht bereits 2022 auf ihr Support-Ende zu. Ich habe jedoch zwei Fragen an Euch alle: – kann man im USG auch eine Zwangstrennung irgendwo eintragen (wie in der FB)? Um Probleme bei den anderen Komponenten auszuschließen. Ich bin gestern über deinen Youtube Kanal gestolpert. Ich habe bei mir als Ziel das IP-Subnetz “hinter” dem USG, auf das zugegriffen werden soll konfiguriert, nicht die IP des USG. vielen Dank für Deine Rückmeldung. Auch die APs bekamen eine aus diesem Netz. Mein Router ist eine easybox 804, die zumindest exposed host zulässt (IP 192.168.2.1). Vom Vorgehen her, würde ich in den Einstellungen des UniFi Controllers unter “Netzwerk” ein “Neues Netzwerk erstellen” und so konfigurieren: In der Grundkonfiguration würde ich erwarten, dass das USG einen Ping auf einen Server im Internet über WAN1 laufen hat, schlägt dieser fehl, schaltet es automatisch auf WAN2 um (und auch wieder zurück). Findet man selten Gute Arbeit. Das NAT der FB lässt sich doch auch ausschalten somit würde das USG ja hinter der FB funktionieren? Danach Zugriff über 192.168.178.1, Configuration WAN Settings Das Fritzbox-Netz, was vor der OPNsense liegt, betrachtet man einfach als DMZ. Untergeschoss PANASONIC TV2 per WLAN an unify AP im UG. Beispielwerte dieser Anleitung. Allerdings würde ich es mir momentan überlegen, den Unifi 24porter zu kaufen. In deinem Fall sollte das Endgerät 192.168.178.234 auf alle Geräte im Subnetz “intern” (192.168.10.0?) die eigentliche Frage ist: bekommt deine FritzBox direkt eine IP von der Genesis Box oder baut sie selbst eine Verbindung zu deinem Provider auf? Falls ich danach noch mal deinen Rat brauche, melde ich mich. Wenn’s dir nicht zuviel wird… Ich kaufe nicht zum Spaß das Modem, es hat seinen Sinn. Bist du dir sicher, dass du beim USG “192.168.179.0/15” (als Adresse des LAN Ports?) Alternate DNS 8.8.8.8 )” Das Security Gateway hat per Default die IP: 192.168.1.1. Denn wenn ich jetzt die FB als IP-Client eintrage, bekommt sie sowieso eine neue Adresse. Ich habe eine Frage zu NAT, Dein Provider hat sicher gute Gründe das so zu machen. –>Wenn ich mich zum Wireless von der Fritzbox einwähle, komme ich mit ubnt.fritz.box:111 auf meinen Server. Nur eines von der Fritzbox hinter das USG und eine Firewallfreischaltung im USG. Laut Netz ist das ja per SSH ohne weiteres möglich. 7 9 ms 8 ms 8 ms #anderer Hop Warum ist das wichtig: Wenn das USG mit seinem WAN-Port an einem LAN-Port der FritzBox (192.168.1.0/24) hängt und “alle deine Clients” hinter dem USG an dessen LAN-Port (192.168.1.0/24) hängen, steht das USG vor einem Dilemma. 1 router (192.168.179.1) 0.463 ms 0.201 ms 0.187 ms [6] 3 23 ms 22 ms 22 ms #anderer Hop Auf der Fritz.Box gibt es 3 statische Routen für die 3 Subnetze der USG. Mit dem Notebook erhalte ich keinen Zugriff auf das Internet. danke für diesen tollen Artikel und für Dein Engagement uns hier zu unterstützen . Habe ich erfolgreich mit der PS4 testen können. ein Video zur FB kommt noch. Die Variante funktioniert und erlaubt dir ein VPN zur FritzBox aufzubauen um anschließend (wenn in der USG Firewall erlaubt) auf deine Geräte hinter dem USG direkt mit deren IP-Adresse zuzugreifen. zugreifen können. Ich würde sie daher gerne bis dahin durch die USG ersetzen. Hallo Martin, IP des USB am LAN 1 :192.168.2.200. Aktuell habe ich nur eine statische Route von der FirtzBox auf das USG eingetragen: Ich hoffe, es ist etwas dabei, was dir weiterhilft. Subnetzmaske 255.255.255.0 Dachgeschoss TRIAX SAT-IP Receiver kabelgebunden an unify AP DG, 2. Kurz zu meinem Netzwerk: 739K 57M RETURN all -- * eth0 0.0.0.0/0 0.0.0.0/0 /* NAT-5999 */ Daten eingestellt und gespeichert. DHCP Range: 192.168.2.60 – 192.168.2.254 Hallo Martin, AVM hat gerade die 6430 angekündigt, die sollte sich einerseits (frei gekauft) in den Bridge Modus versetzen lassen und trotzdem andererseits VOIP/DECT Basis bleiben können. Logge dich dazu mit einem ssh Client (z.B. NAT auf USG (192.168.1.1) deaktiviert und Route auf FB (192.168.178.1) eingrichtet. das USG steht auf DHCP. Hallo Thomas **Frage** Hallo Thomas, Wenn ich dann die FRITZ!Fon-App starte kann ich telefonieren und Gespräche entgegennehmen. Einfach über die alte Installation drüber bügeln. In meinem Fall ist es die VPN-Verbindung, die ich nutze, wenn ich unterwegs bin. Physisch gesehen hängt damit die Fritzbox sehr wohl im Internet (Wan ist mit der Gegenstelle der Telekom verbunden) nur die Einwahl wird nun von der USG erledigt. ich denke das sollte dir die Hilfe von Domenik wert sein , Zuerst, vielen Dank für Deine tollen Video´s und Erklärungen. Name: proxy.voipslb.wtnet.de also schlussendlich hat bei mir eine Neuinstallation des Controllers geholfen. Doppeltes NAT führt zu Problemen, wenn du direkte Verbindungen mit anderen Endgeräten im Internet aufbauen willst (zum Beispiel: Online Spiele mit PC/Konsole). Der DynDNS Dienst sieht die IP, die das USG vom Provider bekommen hat (und hinter der deine Netzte durch NAT versteckt sind) und aktualisiert den Eintrag. Über die Formatierungsmöglichkeiten hier habe ich mich überhaupt nicht informiert . zu einem späteren Zeitpunkt ja, wenn es gefragt ist. Im Controller habe im neu aufgetauchten WAN-Netz am USG WAN1 bereits auf PPPoE gesetzt und die Daten aus der FB übertragen. Im Netz der Fritzbox hängt nur das USG mit deaktiviertem NAT und aktiver Firewall. Ich habe das Problem gefunden: Wenn ich die USG an LAN Port 1 oder 2 der Fritzbox anschliesse, habe ich 200-300 Mbit ins Internet. Grüß Markus. Ich hoffe ich habe mein Problem trotz meiner Laienhaftigkeit verständlich geschildert. Die Synology selbst kommt ins Internet und holt dort z.B. Sollte es dir zu umständlich sein, kannst du die Regel aus dem Beitrag auch so anpassen, dass anstelle einer definierten IP (z. Verkabelung so lassen…DHCP in FB deaktivieren…ihr eine Feste IP im gleichen Netz wie der USG geben (bitte darauf achten das sie nicht schon von einem anderen Gerät verwendet wird)…dann ein kabel von FB LAN2 auf Unifi Switch…und schon ist die FB über die Fest eingetragene IP auch im Unifi Netz erreichbar, wie jeder andere client auch…aber wir schweifen hier gerade etwas ab oder? Das NAS ist bei den Netzwerkeinstellungen auf DHCP, so dass dies passen sollte. Das Thema ist etwas ausführlicher – daher ein kurzer Link in die Historie: https://community.ui.com/questions/GER-CloudKey-Kommunikation-uber-VLAN-ENG-CloudKey-communication-over-VLAN/78dae421-300e-4b30-bb2e-87d84d8cef8a?page=1. Danke & Viele Grüße Ich halte die Firewall für bestens gerüstet und habe hier vollstes Vertrauen, wie in meine FRITZ!Box auch. Subnet. Eines mit aktiver “Präfix-Delegierung” für IPv6. Ich habe mir ein USG gekauft aber ich bin zuerst nicht sicher, wie und wo fange ich an ihn zu integrieren… Ich habe schon probiert aber er könnte überhaupt nicht adopiert. Super ! 2. Zugriff aus dem Internet auf einen bestimmten Anschluss ist somit unmöglich ohne Port forewarding aller Ports im CGN des Providers auf Deine Subadresse und das wäre dann exklusiv nur für einen Kunden pro gemeinsamer öffentlicher ip-Adresse möglich. Übrigens ist dies unabhängig ob die josn Datei sich auf dem Cloud Key befindet oder eben nicht. Erst wenn ich die Kindersicherung für diese eine IP (192.168.20.12) wieder deaktiviere, haben alle Clients wieder eine Internet-Verbindung. Das verursacht Schwierigkeiten, weil Ihr Router für unsere … 192.168.2.0 (255.255.255.0) Das Cloudkey ist auf der IP 192.168.2.9 zu finden. 2 Jahre und hatte so 2 oder 3 Störungen, die aber noch am selben Tag behoben wurden. Ich habe eine ähnliche Konfiguration. Ich finde es nicht doof. NAS: 192.168.10.18 inzwischen hat es bei uns zum Glück etwas geregnet. Dann kommst du von “außen” auch nicht an deine FritzBox. Ich habe an meiner FB 6490 am einem der 4 Ports die Bridge aktiviert und daran hängt das WAN des USG. 8 8 ms 8 ms 8 ms #anderer Hop Hallo und Danke für Dein tolles Video. Und hier ist das Problem, dort ist die 192.168.1.1 voreingestellt für deren Router auf deren Server. Gruß Als Infrastruktur nutze ich noch einen 24Port Unifi Switch an dem praktisch alle Geräte und AP hängen. Wenn ich NAT deaktiviere auf der USG (per json File, Regel ist aktiv), dann können Endgeräte im 192.168.1.0 Netz weiterhin 8.8.8.8 anpingen. Für den Fall, dass das Gerät, das als Exposed Host konfiguriert ist, Sicherheitslücken hat oder versehentlich ein unerwünschter Dienst darauf läuft, bietest du mehr Angriffsfläche als notwendig. Geht das noch? Nun meine Frage, Du sagtest doppeltes NAT macht in der Geschw. Wenn dein USG auch NAT macht passiert folgendes: So sind Portweiterleitungen unter Umständen doppelt anzulegen, mit der Funktion Exposed Host umgehe ich dieses Problem. 1. leider war ich einige Zeit off, daher erstmal DANKE für Deine Erläuterungen. . Das USG wird direkt an das ETH-Interface vom SWN-“Modem/Switch” (was auch immer das eigentlich ist) angeschlossen. Weiter konnte ich bei dieser Konstellation nicht mehr auf die Connect Box (192.168.0.1) zugreifen. ip -6 addr list scope global das ist ein merkwürdiges Verhalten. Wenn ich in dem Setup von Frage 1 die ganzen Daten die mir der UniFi Controller zur Verfügung stellt, dauerhaft auslesen möchte brauche ich dann noch den “UniFi Cloud Key” ? Ich hatte mit Lösung 1 gestartet und nachdem NAT bei mir Probleme gemacht hatte, auf Lösung 2 erweitert. und im USG-script: Aber vielleicht in einem separaten Thread? 192.168.2.0 / 255.255.255.0 / 192.168.20.2. Danach einmal das USG neu starten und man sieht die IP vom ISP. Ich habe eine ähnliche Situation. Ich bekomme nicht mit meinem Nutzer Heiko_69 Zugang per SSH sondern nur als Root.

Lenovo Thinkpad Einschaltknopf Blinkt, Fallout Wiki Ballistic Fiber, Niko 4 Arbeitsheft Lösungen, Jo Hiller Wikipedia, Jussi Adler-olsen Filme Im Tv 2020, Diakonie Stellenangebote Hessen, Wohnung Mieten Lingenfeld Provisionsfrei, Darf Man Im Leistungskurs Unterpunkten, Darf Man Im Leistungskurs Unterpunkten,